Looking for Netivyah founder Joseph Shulam? Visit our Where's Joe? page!

Eingepflanzt im Haus des Herrn

Dieses Buch ist Pflichtlektüre für alle nachdenklichen Gläubigen, die sich schon immer folgende Fragen gestellt haben: Wer ist Gottes Volk? Sind die Juden immer noch das auserwählte Volk? Und wenn das so ist, was ist die Kirche? Was ist die geistliche Berufung Israels und der Kirche und ist sie schon verwirklicht worden? Wie passen Monotheismus und Trinität zusammen? Wo kann man in der Thora Gnade und Wahrheit finden und was hat Jeschua über das geschriebene und mündlich überlieferte Gesetz gesagt? Diesen und vielen anderen Fragen geht dieses Büchlein nach. Aus der speziellen Sicht israelisch-messianischer Juden geschrieben, beleuchtet es diese alten…

Read More

Verborgene Schätze

Eine jüdische Tradition sagt: „Die Thora hat 70 Gesichter”. Daraus erwächst die Frage, wie ein normaler Bibel- Leser all diese Gesichter sehen kann. In diesem leicht zu lesenden, dennoch bahnbrechenden und wegweisenden Buch, erklärt Joseph Shulam, wie das Judentum in der Spätantike seine heiligen Schriften interpretiert hat. Einige der hier erläuterten Konzepte beinhalten „kal-va homer, midrasch, hekkesch” und die vier Stufen rabbinischer Interpretation. Neben der Erklärung, wie diese Methoden angewandt wurden, gibt dieses Buch auch Beispiele, wie die Autoren des Neuen Testamentes diese nutzten um in ihrer Zeit die heilige Texte zu schreiben. Der zweite Abschnitt dieses Buches enthält eine…

Read More